Business Integration / EDI Specialist (m/w/d)

Business Integration / EDI Specialist (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams der ERP Abteilung in der Doppelmayr Seilbahnen GmbH in Wolfurt wird folgende Vollzeitstelle ausgeschrieben:


Ihre Aufgaben (u.a.)

  • Analyse, Konzeption und Umsetzung von B2B Anbindungen (Daten und Prozesse) mit einer Standardtechnologie (z.B. EDIFACT)
  • Support und Wartung bestehender B2B Anbindungen
  • Koordination aller EDI Aktivitäten sowie Begleitung der gesamten EDI Prozesse in Zusammenarbeit mit den
  • Fachbereichen / Kunden / Lieferanten
    laufende Optimierung und Anpassung entsprechend den
  • Veränderungen unserer ERP / IT Landschaft
  • Sicherstellung der Zukunftssicherheit unserer EDI Infrastruktur
  • Erstellen und Pflegen der Systemdokumentation
  • Aktive Mitarbeit an internationalen Rolloutprojekten

Ihr Profil (u.a.)

  • Abgeschlossene Ausbildung im IT-Bereich (HTL, FH, UNI)
    Erfahrung / Kenntnisse in EDIFACT, XML, CSV und anderen Formaten
  • Idealerweise Kenntnisse im Umgang mit SQL
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sicheren Umgang mit MS-Office insbesondere Excel sind vorausgesetzt
  • Offene, kommunikationsstarke Persönlichkeit mit ausgeprägten analytischen Fähigkeiten und selbstständiger Arbeitsweise

Ihre Vorteile

  • Gute Einarbeitung
  • Ausgezeichnetes Betriebsklima und flexible Arbeitszeiten
  • Ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet
  • Selbstverantwortliches Arbeiten in einem professionellen Team
  • Faire Entlohnung und unsere Doppelmayr-Unternehmenskultur

Für Fragen steht Ihnen Herr Steven Bundschuh unter +43 5574 604 360 gerne zur Verfügung.

Personen, die sich von dieser interessanten und abwechslungsreichen Stelle angesprochen fühlen und eine neue Herausforderung suchen, bitten wir ihre vollständigen Unterlagen über das entsprechende Bewerbungsformular auf unserer Homepage an unsere Personalabteilung, Brigitte Birnleitner / Martin Sandholzer, zu übermitteln.

Gesetzlicher Hinweis bzgl. der Vergütung: Das jährliche Mindestgrundgehalt basiert auf dem Kollektivvertrag (KV) der metalltechnischen Industrie. Das tatsächliche Gehalt liegt über dem KV, richtet sich nach der jeweiligen Berufsausbildung und Erfahrung und orientiert sich zudem am Vorarlberger Gehaltsniveau. Ihre Bewerbung wird gruppenintern auch für andere adäquate Stellen in Betracht gezogen und dahingehend geprüft. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet.

We look forward to your online job application!