Software-Programmierer für die Seilbahnsteuerung und das HMI (m/w)

Software-Programmierer für die Seilbahnsteuerung und das HMI (m/w)

Zur Verstärkung unseres Teams wird im Bereich Elektrotechnik der Doppelmayr Seilbahnen GmbH, in Wolfurt eine Vollzeitstelle mit folgenden Aufgaben ausgeschrieben:


Ihre Aufgaben (u.a.)

  • Programmierung und Konzeption von seilbahntechnischen Steuerungsprozessen
  • Programmierung von Visualisierungen zur Darstellung von Anlagenabläufen
  • Testen der entwickelten Software
  • Dokumentation der Software
  • Inbetriebnahme der Anlagen vor Ort
  • Hilfestellung bei Störungen und Inbetriebnahmen


Ihr Profil

  • HTL/FH-Ausbildung im Bereich Elektrotechnik, Elektronik, Informatik oder vergleichbare Ausbildung
  • Gute Kenntnisse in der SPS Programmierung
  • Kenntnisse mit Javascript, HTML und SQL-Datenbanken wünschenswert
  • Kenntnisse in der Netzwerktechnik wünschenswert
  • Gute Englischkenntnisse und Freude an Teamarbeit
  • Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität
  • Bereitschaft für weltweite Reisetätigkeiten (ca. 10%) und für Bereitschaftsdienste


Ihre Vorteile

  • Gute Einarbeitung
  • Ausgezeichnetes Betriebsklima und flexible Arbeitszeiten
  • Ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet
  • Selbstverantwortliches Arbeiten in einem professionellen Team
  • Faire Entlohnung und unsere Doppelmayr-Unternehmenskultur


Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Herr Stefan ZENGERLE unter T 05574-604-396, gerne zur Verfügung.

Möchten Sie aktiv einen Schritt in Ihre neue berufliche Zukunft setzen – dann senden Sie jetzt Ihre vollständigen Unterlagen über das Bewerbungsformular an unsere Personalabteilung, zuhanden Frau Brigitte Birnleitner.


Gesetzlicher Hinweis bzgl. der Vergütung: Das jährliche Mindestgrundgehalt laut KV beträgt zwischen € 34.850,-- und € 39.000,-- brutto, abhängig von beruflicher Qualifikation und Erfahrung. Das tatsächliche Gehalt liegt über dem KV und orientiert sich zudem am Vorarlberger Arbeitsmarkt.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Weitere Stellenangebote, die Sie interessieren könnten: